Rezept drucken

Apfeltarte mit Licor 43



  Rezept drucken

Rezept teilen

Feiner Apfelkuchen mit Likör

 Stück

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 150 g Mehl (Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630)
  • 50 g geröstete Mandeln (gemahlen)
  • 80 g Butter (kalt in Stücken)
  • 60 g Zucker
  • 0.5 TL Vanilleextrakt (oder 1 Prise gemahlene Vanille)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Licor 43
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober−/Unterhitze (160 °C Heißluft/Umluft) vorheizen.
  2. Für den Mürbeteig alle Zutaten kurz verkneten, bis eine krümelige Masse entsteht.  Thermomix: Alles für 30 Sek. | Stufe 5 mixen, danach noch kurz von Hand verkneten.
  3. In Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  4. Anschließend den Teig zwischen zwei Streifen Frischhaltefolie ausrollen und die Tarte-Form damit auskleiden.
  5. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und zu weiteren Verwendung kalt stellen.

Für die Füllung

  • 500 g Äpfel, geschält und entkernt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 g Zucker
  • 100 g klarer Apfelsaft
  • 100 g Licor 43
  • 2 Eier, Gr. M
  • 20 g Speisestärke
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zusätzlich

  • 3 EL Aprikosenkonfitüre
  • 1 EL Licor 43

Zubereitung

  1. Die Äpfel in feine Scheiben schneiden und anschließend mit dem Zitronensaft mischen.
  2. Für die Füllung die Eier kurz mit dem Zucker schaumig rühren, danach mit den restlichen Zutaten für die Füllung gründlich mischen. Thermomix: 30 Sek. | Stufe 5
  3. Die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Teig verteilen, danach die Füllung darüber geben.
  4. Im vorgeheizten Backofen für ca. 35−40 Minuten gut durchbacken.
  5. Kurz vor Ende der Backzeit, die Aprikosenkonfitüre mit 1 EL Licor 43 aufkochen und anschließend durch ein Sieb streichen. Die Tarte direkt nach dem Backen damit einstreichen.
  6. Anschließend vollständig in der Backform abkühlen lassen.

Schlagworte: Tarte, Apfeltarte, Apfel, Apfelkuchen, Kuchen, backen, Vanille, Licor 43, schneller Apfelkuchen