Erdbeer-Cheesecake Eis

 

Heute habe ich für euch ein leckeres  Erdbeer-Cheesecake Eis Rezept. Damit seid ihr perfekt für die nächste Hitzewelle gerüstet. Da wir noch Erdbeersaison haben, habe ich mich für ein Erdbeer-Cheesecake Eis entschieden.
Ihr könnt außerhalb der Saison auch auf tiefgekühlte Erdbeeren zurückgreifen oder diese gegen andere Früchte, wie zum Beispiel Himbeeren austauschen.

Das Eis schmeckt wirklich super lecker und ist einfach herzustellen.
Natürlich habe ich euch das Rezept auch für die Zubereitung ohne Eismaschine aufgeschrieben. Allerdings lohnt sich die Anschaffung zumindest eine kleinen Eismaschine, wenn ihr ab und zu selber Eis zubereitet. Weitere leckere Eis-Rezepte findet ihr hier.
Übrigens habe ich dieses Rezept mit lactosefreien Milchprodukten zubereitet, was natürlich genauso gut geht, wie mit “normalen”.
Durch die Butterkeks-Stückchen bekommt das Eis noch etwas “chrunch” und sie passen geschmacklich wirklich sehr gut zum Erdbeer-Cheesecake Eis.
Ich bereite das Eis am liebsten kurz vor dem Verzehr zu und gebe es nochmal ungefähr für 30 Minuten in den Tiefkühler. Wenn ihr das Eis auf Vorrat zubereiten wollt, geht das genauso gut. Ich nehme es dann allerdings ein paar Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank, damit es etwas cremiger wird. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus, dieses Erdbeer-Cheesecake Eis ist absolut lecker! ❤

 

Zutaten:

 

Für die Erdbeersoße:

 

  • 250 g frische oder tiefgekühlte Erdbeeren

  • 15 g Zucker (ca. 1 EL)

  • 10g Vanillezucker

  • Saft einer halben Zitrone

Für das Cheesecake Eis:

 

  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse

  • 200 ml Milch (3,5%F)

  • 200 ml Sahne

  • etwa 50 g Butterkekse, grob zerbröselt und etwas mehr Kekse zum dekorieren

 

Mit dem hellen Sirup (von Grafschafter)* bleibt das Eis im Gefrierfach etwas cremiger, wenn es dort aufbewahrt wird.

 

 

Zubereitung:

 

Erdbeersoße:

  1. Frische Erdbeeren je nach Größe eventuell halbieren, tiefgekühlte Erdbeeren am besten auftauen lassen.
  2. Erdbeeren, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft aufkochen lassen und 2 – 3 Minuten köcheln lassen. Thermomix: 5 Min/100 Grad/ Stufe 2.
  3. Anschließend mit einem Pürierstab* oder einem Mixer* fein pürieren. Thermomix: 5 Sek. / Stufe 8, die Masse mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 3 Sek. / Stufe 8 mixen.
  4. Die Erdbeersoße umfüllen und etwas abkühlen lassen. Anschließend in den Kühlschrank stellen, damit die Masse kalt wird.

 

 

Cheesecake Eis:

 

    1. Für das Cheesecake Eis den Frischkäse und Puderzucker/ Heller Sirup (von Grafschafter)* glattrühren, Milch und Sahne zugeben und weiter rühren, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben. Thermomix: Alles in den Mixtopf geben, für 1 Min/ Stufe 4 cremig rühren.

    2. Die Frischkäsemasse in der Eismaschine* oder der Kitchenaid  Speiseeismaschine*  gefrieren lassen. Die Hälfte der Soße und die Keksbrösel rasch unter das fertige Eis heben, sodass das das Eis mit der Erdbeersoße marmoriert wird. Am besten danach nochmal für etwa 30 Minuten ins Eisfach geben.

    3. Zum Verzehr das Eis mit der restlichen Erdbeersoße und ein paar Butterkeksen dekorieren.

 ODER ohne Eismaschine:
  1. Die Eismasse in eine Gefrierschrank geeignete (flache) Form geben (Alu-/ Auflaufform oder Eiswürfelform) und durchfrieren lassen. (dauert ca. 5-8 Stunden) Form kurz unter lauwarmes Wasser halten, Eis auslösen und mit einem Messer in eiswürfelgroße Stücke schneiden.

  2. Diese (in zwei Portionen hintereinander) in den Thermomix geben und für 15 Sek./ Stufe 10 zerkleinern oder in einem anderen leistungsstarken Mixer (zum Beispiel den Magnetic Drive Blender*).

  3. Anschließend die Hälfte der Soße und die Keksbrösel rasch unter das fertige Eis heben, sodass das das Eis mit der Erdbeersoße marmoriert wird.

  4. Zum Verzehr das Eis mit der restlichen Erdbeersoße und ein paar Butterkeksen dekorieren.

 

Wer keine Eismaschine/ Thermomix/ leistungsstarken Mixer hat …

 

(leider etwas aufwändi­ger)

 

 

  1. …kann die Eis-Masse in ein großes, flaches Gefäß geben, und ins Tiefkühlfach stellen.
  2. Nach 30 Min. kräftig mit einem Schneebesen durchrühren. Wieder in das Eisfach geben und diesen Vorgang alle 30 Minuten wiederholen, bis die perfekte Konsistenz erreicht ist.
  3. Die Hälfte der Erdbeersoße und die Keksbrösel rasch unter das fertige Eis heben.
  4. Zum Verzehr das Eis mit der restlichen Erdbeersoße und ein paar Butterkeksen dekorieren.

 

 

 

 Viel Spaß beim Nachmachen!



*Affiliatelink für Amazon: Mit dem Klick und Kauf über diesen Link unterstützt Du ein wenig meinen Blog. Ich verlinke nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde. Es entstehen Dir dabei keine Mehrkosten.

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Mein Konto (registrierte Kunden)

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

Du hast Fragen? Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten