Fitnessbrot für Eilige (ohne Gehzeit)

Fitnessbrot für Eilige

Dieses Fitnessbrot für Eilige ist schmeckt sehr saftig und lecker. Es schmeckt auch nach dem 2. und 3. Tag noch sehr gut, denn es wird durch die Möhren und den Joghurt nicht so schnell trocken.
Wenn es überhaupt so lange hält, bei uns ist es ruck-zuck aufgegessen.

Da das Fitnessbrot für Eilige zum Glück ruck-zuck zubereitet ist, kann es mal schnell gebacken werden und steht nach einer guten Stunde auf dem Tisch. Bei uns gibt es dieses Fitnessbrot für Eilige regelmäßig. Es ist sozusagen unser Alltagsbot. Probiert es unbedingt mal aus, denn durch die gesunden Zutaten, wie Vollkornmehl, Chiasamen, Sonnenblumenkerne und Möhren tut ihr gleich noch etwas Gutes für eure Fitness…
Weitere Rezepte für leckere Brot findet ihr hier.
 Fitnessbrot für Eilige

Zutaten:

für eine Kastenform (30cm)

  •  500g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl
  •  175g Möhren, geschält
  •  280g Wasser (Bitte genau abwiegen!)
  •  150g Sojajoghurt oder Naturjoghurt (evtl. lactosefrei)
  •  1Tl Zuckerrübensirup (alternativ Zucker oder Honig)
  •  2Tl Salz
  •  1 Würfel Hefe, frisch (oder 1/2 Würfel siehe Hinweis)
  •  80g Sonnenblumenkerne (etwas mehr zum Bestreuen)
  •  20g Sesam (etwas mehr zum Bestreuen)
  • 20g Chiasamen (etwas mehr zum Bestreuen)
 
Hinweise:
➔ Sollte euer Joghurt sehr flüssig sein, evtl. etwas weniger als angegeben   verwenden. Ich habe “Stichfesten” benutzt.
 

Wer nur einen halben Würfel Hefe verwenden möchte, kann das Brot dann einfach vor dem Backen eine halbe Stunde gehen lassen.

 

Zubereitung

Eine Kastenform (ca. 30×11) oder den Zauberkasten einfetten und nach Wunsch mit Saaten ausstreuen (empfehlenswert).

  1. Die Möhren fein raspeln, bei Seite stellen.
  2. Die Hefe mit Sirup und lauwarmen Wasser in einer Rührschüssel auflösen.
  3. Den Joghurt, das Mehl sowie das Salz dazugeben und ca. 5 Minuten mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer mit Knethacken kneten.
  4. Die Möhren, Sonnenblumenkerne, Sesam und Chiasamen hinzufügen und kurz unterkneten.
  5. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen, mehrmals schräg oder einmal längs einschneiden und mit Saaten bestreuen.
  6. In den kalten Backofen geben (2. Einschubleiste von unten) und bei 180 °C Umluft / 200°C O-U-Hitze für 65-70 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Temperatur auf 160°C Umluft / 180°C O-U-Hitze senken.
  7. Wer möchte kann noch ein ofenfestes Gefäß/ Tasse mit Wasser auf den Ofenboden stellen. Die Backzeit und -temperatur kann in eurem Ofen etwas abweichen!
  8. Wer im Zauberkasten backt, schiebt das Brot wie gewohnt mit dem Rost in die unterste Einschubleiste bei O-U-Hitze.

Zubereitung mit Thermomix:

  • Die Möhren in grobe Stücke geschnitten in den Mixtopf geben, und 5 Sek./Stufe 5,5 zerkleinern.
  • Die Hefe mit in den Mixtopf hineinbröseln, das Wasser sowie den Sirup dazu geben und 1:30Min./37°C/Stufe 1,5 vermischen.
  • Den Joghurt, das Mehl, Sonnenblumenkerne, Sesam, Chiasamen sowie das Salz dazugeben und für 3 Min. / Teigknetstufe kneten lassen und dabei mit dem Spatel rühren. (Mit Weizenmehl den Teig 5 Minuten kneten.)
  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform / Zauberkasten füllen, mehrmals schräg einschneiden/ oder einmal längs und mit Saaten bestreuen.
  • In den kalten Backofen geben (2. Einschubleiste von unten) und bei 180 °C Umluft / 200°C O-U-Hitze für 65-70 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Temperatur auf 160°C Umluft / 180°C O-U-Hitze senken. Die Backzeit und -temperatur kann in eurem Ofen etwas abweichen!
  • Wer im Zauberkasten backt, schiebt das Brot wie gewohnt mit dem Rost in die unterste Einschubleiste bei O-U-Hitze.
Bitte beobachtet Euer Brot, damit es nicht zu dunkel wird, jeder Ofen backt etwas anders…????
 

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

4 Kommentare zu „Fitnessbrot für Eilige (ohne Gehzeit)“

  1. Hallo Sonja
    könnte man dieses Brot auch komplett ohne Körner backen?? Meine Papa wünscht sich ein saftiges Vollkornbrot ganz ohne Körner und könnte mann die Hefemenge vielleicht auch auf 10g reduzieren (noch länger gehen lassen)??

    Liebe Grüße Simone

    1. Liebe Simone,

      ich denke ich würde das dann das Wasser auf 200 g reduzieren. Klar mit weniger Hefe deutlich besser… 10 g und dann schauen dann ungefähr der Rand der Kastenform erreicht ist. Vielleicht könnten 2 Stunden passen.

      Viele Grüße,
      Sonja

  2. Heinrich Wöhleke

    Hallo Sonja!

    Ich habe ein ähnliches Rezept gebacken, habe aber eine andere herangehensweise.
    Zucker hat in meinem Brot nichts zu suchen, ist nicht gesund und nicht notwendig.
    Die Gärung kann gesteuert werden über die Teigtemperatur. Diese kann ist beeinflussen über die Wassertemperqatur oder die Zutatenbbtemperatur..
    Beim ansetzen von Sauerteig nehme ich z.B. eien Schale mit Rgvk-mehl-1 Min. im Microwelle -ca 50 °C.
    Wasser 30°-ergibt eine Anfangstemp. von ca. 30° C..(mit Ansatz 2 x im sauberen Glas 1,7 Liter.
    Bei Teigen kann ich damit varieren ohne den Zucker einzusetzen.
    Bei den Saaten rechnen ich die Menge zusammen-den halben Wert davon gebe ich als Wasser dazu und lasse es 3-10 Std quellen.
    Das Brot ist saftiger mit Quellstück, hält länger frisch und ist super schnittfest.
    Meine Teige sind vor allem in Formen sehr weich gehalten.
    Ansonsten finde ich deine Seite toll.

    MfG
    H. Wöhleke

    1. Das ist doch prima!
      Das Rezept würde ich heute auch nicht mehr so backen, es ist eins der ältesten hier auf dem Blog. Da es aber seine Fans hat, belasse ich es so. 😉

      Viele Grüße,
      Sonja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Mein Konto (registrierte Kunden)

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

Du hast Fragen? Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten