Penne mit Gorgonzola-Broccoli-Soße

Heute gibt es Penne mit Gorgonzola-Broccoli-Soße…Sehr lecker und genauso schnell wie einfach gekocht. Perfekt für die Feierabendküche oder wenn es schnell gehen soll. Und Pasta geht doch eigentlich immer…oder? ♥

Penne mit Gorgonzola-Broccoli-Soße

Wir sind jedenfalls richtige Fans von Nudel-Gerichten aller Art. Ob als Hauptgericht mit einer leckeren Soße, als Auflauf oder als Beilage…wir lieben sie einfach. Pasta ist so vielseitig und für mich auch gleichzeitig ein leckeres Soulfood. Soulfood muss ja nicht immer süß sein oder aus Schokolade bestehen… 😉

Zu meinen absoluten Favoriten unter den Pasta-Gerichten gehört definitiv auch meine Pasta al Pesto Rosso (Rezept hier), denn sie ist ruck-zuck zubereitet und sehr variabel – je nachdem welches Gemüse ihr zuhause habt und was ihr gerne mögt.

Meine Gorgonzola-Broccoli-Soße besteht jedenfalls nicht nur aus Sahne und Gorgonzola-Käse, wie oftmals üblich. Denn das finde ich einfach zu mächtig und der Käse hat es ja auch so schon in sich. Zusätzlich rundet noch ein Hauch Weißwein den Geschmack sehr lecker ab. Alternativ natürlich könnt ihr den Weißwein aber auch einfach durch Gemüsebrühe ersetzten, falls Kinder mit essen oder ihr keinen Weißwein verwendet wollt.

Die leckere Soße ist in Kombination mit dem Broccoli einfach richtig lecker und beides passt geschmacklich sehr gut zusammen! ♥

 

Zutaten für die Penne mit Gorgonzola-Broccoli-Soße:

(für 4 Portionen)

  • 400g Penne (oder andere Pasta)
  • 300g Gemüsebrühe aus 300g Wasser und 1 geh. Teelöffel Instant-Gemüsebrühe (Rezept hier)
  • 300g Broccoli-Röschen, alternativ gerne tiefgekühlte
  • 200g Kochsahne oder 100g Milch+100g Sahne
  • 200g Gorgonzolakäse
  • 50g trockener Weißwein, alternativ Gemüsebrühe
  • 25g Mehl (Instant oder Type 405)
  • 10g Butter oder Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 -1 Salz
  • Pfeffer und Muskat (gerieben)
  • optional etwas geriebenen Parmesankäse zum Bestreuen

 

Zubereitung mit dem Thermomix:

  1. Gemüsebrühe bzw. Wasser und Instant-Gemüsebrühe in den Mixtopf geben.
  2. Gärkörbchen einhängen und Broccoli einwiegen und mit etwas Salz bestreuen.
  3. Für 20 Min./ 100°C/ Stufe 1 garen.
  4. In der Zwischenzeit die Penne (oder andere Pasta) nach Packungsanweisung zubereiten und die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  5. Nach der Garzeit den Broccoli warmhalten und den Mixtopf leeren, Gemüsebrühe dabei auffangen.
  6. Die Schalotte halbiert und den Knoblauch in den Mixtopf geben, für 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  7. Öl hinzufügen und für 4 Minuten/ 120°C (TM31 Varomastufe)/ Stufe 1 ohne Messbecher andünsten.
  8. 200g von der Gemüsebrühe, Weißwein (oder alternativ 50g Gemüsebrühe), Kochsahne, Gorgonzola, Mehl, Salz, ordentlich Pfeffer und Muskat hinzufügen und für 5 Sek./ Stufe 4 vermischen.
  9. Anschließend für 5-6 Min./ 100°C/ Stufe 3 aufkochen lassen.
  10. Den Broccoli hinzugeben und unterheben.
  11. Nochmal kräftig abschmecken und mit der gekochten Pasta vermengen.
  12. Gegebenenfalls noch etwas von der restlichen Gemüsebrühe hinzufügen, falls die Pasta zu viel Flüssigkeit aufnimmt.
  13. Mit den Pinienkernen und gegebenenfalls mit Parmesankäse bestreut servieren.

 

Penne mit Gorgonzola-Broccoli-Soße zubereiten:

  1. Gemüsebrühe bzw. Wasser und Instant-Gemüsebrühe in einen Topf geben und zum kochen bringen.
  2. Die Broccoli-Röschen hinzufügen und für etwa 10 bissfest dünsten, die Kochzeit richtet sich etwas nach der Größe der Broccoli-Röschen.
  3. In dieser Zeit die Penne (oder andere Pasta) nach Packungsanweisung zubereiten und die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  4. Den gegarten Broccoli warmhalten und die Kochflüssigkeit aufheben.
  5. Schalotte und Knoblauch fein hacken und in dem Öl glasig andünsten.
  6. Mit 200g von der Kochflüssigkeit ablöschen.
  7. Kochsahne, Gorgonzola in Stücken sowie 1/2-1 Tl Salz, ordentlich Pfeffer und Muskat hinzufügen und vermischen.
  8. Bei mittlerer Hitze den Gorgonzolakäse schmelzen lassen und dabei gelegentlich umrühren.
  9. Mehl mit dem Weißwein (oder alternativ 50g Gemüsebrühe) glattrühren und in die Soße einrühren.
  10. Unter rühren aufkochen lassen und anschließend den Broccoli hinzugeben.
  11. Nochmal abschmecken und mit der gekochten Pasta vermengen.
  12. Gegebenenfalls noch etwas von der restlichen Gemüsebrühe hinzufügen, falls die Pasta zu viel Flüssigkeit aufnimmt.
  13. Mit den Pinienkernen und gegebenenfalls mit Parmesankäse bestreut servieren.

 

Penne mit Gorgonzola-Broccoli-Soße

♥ Viel Spaß beim Nachkochen! ♥

 

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Mein Konto (registrierte Kunden)

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

Du hast Fragen? Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten