Pfirsich-Hugo-Konfitüre (mit Prosecco)

Heute habe ich eine sehr leckere und fruchtige Pfirsich-Hugo-Konfitüre für dich mitgebracht. Aus aromatischen Weinbergpfirsichen, Prosecco, etwas Holunderblütensirup sowie etwas frischer Minze. In Anlehnung an den verbreiteten Longdrink “Hugo”, mit den herrlichsten sommerlichen Aromen, die es jetzt noch für die kalte Jahreszeit zu konservieren gilt…♥

Pfirsichkonfitüre mit Prosecco und Holunder
Hugo…

… ist ja ein ebenso beliebter wie verbreiteter Cocktail bzw. Longdrink aus Prosecco, Zitronenmelissen- oder Holunderblüten-Sirup, frischer Minze und Mineral- bzw. Sodawasser sowie oftmals auch Limette. Das Getränk stammt ursprünglich aus Südtirol, der autonomen Provinz Bozen, die zugleich die nördlichste Provinz Italiens darstellt.

Der Erfinder Roland Gruber mixte im südtiroler Vinschgau seinen Hugo ursprünglichen aus gekühltem Prosecco, Zitronenmelissensirup, einigen Blättern Minze und einem Spritzer Sodawasser. Der Cocktail wurde in einem Weinglas mit Eiswürfeln sowie einem Stück Zitrone serviert, als Alternative zum beliebten Aperol Spritz. Eine Konfitüre in Anlehnung an den bekannten Longdrink mit Aperol findest du übrigens hier auch schon auf dem Blog, in Form von einem köstlichen Aperol-Orangen-Gelee. Inzwischen ist es aber eher verbreitet, dass Hugo mit Holunderblütensirup statt Zitronenmelissesirup und mit Limette statt Zitrone zubereitet wird.

Pfirsich-Hugo-Konfitüre mit Prosecco, Holunderblütensirup und etwas frischer Minze.
Selbstgemacht ist einfach besser…

Daher kaufe ich auch so gut wie keine Konfitüre bzw. Marmelade oder Gelee. Beim selber Einkochen weiß ich nämlich ganz genau, was später ins Glas hinein kommt, kann deutlich weniger Zucker verwenden und immer wieder neue leckere Ideen kreieren. Deshalb findest du hier auf dem Blog auch schon 34 Rezepte für Konfitüre, Marmeladen und Gelees. Zusätzlich gibt es auch noch einige andere süße Aufstriche, unter anderem meine Haselnuss-Schoko-Creme, Baileys-Schoko-Creme und Eierlikörcreme.

Wenn du speziell Pfirsiche in eingekochter Form besonders gerne magst, kann ich dir neben der heutigen Pfirsich-Hugo-Konfitüre auch meine Pfirsich-Maracuja-Konfitüre, Pfirsich-Aprikosen-Konfitüre deluxe und meine samtige Pfirsich-Vanille-Konfitüre besonders ans Herz legen.

Natürlich kann diese Pfirsich-Hugo-Konfitüre auch mit normalen Pfirsichen zubereitet werden, wenn es sie gibt. Die kleinen pelzigen Weinbergpfirsiche sind bei uns ja meist aber erst ab September im Handel erhältlich. Deshalb: Wenn du diese leckere Konfitüre nachkochen möchtest, dann jetzt! ♥

Rezept drucken

Pfirsich-Hugo-Konfitüre (mit Prosecco)

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    15 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser á 300 g
 Stück

Zutaten

  • 500 g Weinbergpfirsich-Fruchtfleisch ( (von etwa 750 g Pfirsichen))
  • 150 g Prosecco
  • 50 g Holunderblütensirup
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Limette ( davon Saft und Schalenabrieb)
  • 46 Blatt Minze

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Nach Wunsch Pfirsiche schälen oder blanchieren, kalt abschrecken und danach die Schale abziehen. (Es sollten am Ende 500 g Pfirsich-Fruchtfleisch übrig sein.)
  3. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).

Konfitüre

  1. Pfirsiche grob zerkleinern.
    Zusammen mit allen weiteren Zutaten für die Konfitüre in einen Topf geben und aufkochen.
  2. Für ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen und dabei weiter rühren.
  3. Minzblättchen herausfischen.
  4. Konfitüre entweder stückig lassen oder nach Belieben fein pürieren.
  5. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  6. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

 

(*) Gelierprobe

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

Die Gläser brauchen nicht auf den Kopf gestellt werden. Mehr Information dazu findet ihr hier…Einkochen.info

Schlagworte: einkochen, Frühstück, glutenfrei, Holunder, Holunderblütensirup, Konfitüre, lactosefrei, Maracuja, Minze, Passionsfrucht, Pfirsich, Pfirsichkonfitüre, Pfirsichmarmelade, Plattpfirsich, Sommer, vegan, Weinbergpfirsich, Wildpfirsich

Rezept drucken

Pfirsich-Hugo-Konfitüre (mit Prosecco) | Thermomix-Rezept

  • Arbeitszeit:
    8 Minuten
  • Wartezeit:
    12 Minuten
  • Gesamtzeit:
    20 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser á 300 g
 Stück

Zutaten

  • 500 g Weinbergpfirsich-Fruchtfleisch ( (von etwa 750 g Pfirsichen))
  • 150 g Prosecco
  • 50 g Holunderblütensirup
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Limette ( davon Saft und Schalenabrieb)
  • 46 Blatt Minze

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Nach Wunsch Pfirsiche schälen oder blanchieren, kalt abschrecken und danach die Schale abziehen. (Es sollten am Ende 500 g Pfirsich-Fruchtfleisch übrig sein.)
  3. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).

Konfitüre

  1. Pfirsiche grob zerkleinern.
    Alle Zutaten für die Konfitüre in den Mixtopf geben, für 20 Sek./ Stufe 3 mischen.
  2. Für 12-14 Minuten/ 105°C/ Stufe 2/ Linkslauf kochen.
    (Falls die Konfitüre anfängt überzukochen, die Temperatur auf 98°C reduzieren, den Messbecher entfernen und das Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen.)
  3. Minzblättchen herausfischen.
  4. Entweder stückig lassen oder nach Belieben für 20 Sek./ Stufe 10 fein pürieren.
  5. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  6. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

 

(*) Gelierprobe

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

Die Gläser brauchen nicht auf den Kopf gestellt werden. Mehr Information dazu findet ihr hier…Einkochen.info

Schlagworte: einkochen, Frühstück, glutenfrei, Holunder, Holunderblütensirup, Konfitüre, lactosefrei, Maracuja, Minze, Passionsfrucht, Pfirsich, Pfirsichkonfitüre, Pfirsichmarmelade, Plattpfirsich, Sommer, Thermomix, vegan, Weinbergpfirsich, Wildpfirsich

Rezept drucken

Pfirsich-Hugo-Konfitüre (mit Prosecco) | MIT KENWOOD COOKING CHEF

  • Arbeitszeit:
    10 Minuten
  • Wartezeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    20 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser á 300 g
 Stück

Zutaten

  • 500 g Weinbergpfirsich-Fruchtfleisch ( (von etwa 750 g Pfirsichen))
  • 150 g Prosecco
  • 50 g Holunderblütensirup
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Limette ( davon Saft und Schalenabrieb)
  • 46 Blatt Minze

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Nach Wunsch Pfirsiche schälen oder blanchieren, kalt abschrecken und danach die Schale abziehen. (Es sollten am Ende 500 g Pfirsich-Fruchtfleisch übrig sein.)
  3. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).

Konfitüre

  1. Pfirsiche grob zerkleinern.
    Alle Zutaten für die Konfitüre in den Kessel geben und das Kochrührelement einsetzen. Auf Stufe min. für 1 Minute vermischen.
  2. Bei 105°C für ca. 10 Min. bei Intervallstufe 2 kochen. Die Masse sollte unbedingt für 3 Minuten sprudelnd gekocht haben.
  3. Minzblättchen herausfischen.
  4. Entweder stückig lassen oder nach Belieben mit einem Pürierstab fein oder im Mixaufsatz fein pürieren.
  5. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  6. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

 

(*) Gelierprobe

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

Die Gläser brauchen nicht auf den Kopf gestellt werden. Mehr Information dazu findet ihr hier…Einkochen.info

Schlagworte: einkochen, Frühstück, glutenfrei, Holunder, Holunderblütensirup, Kenwood, Konfitüre, lactosefrei, Maracuja, Minze, Passionsfrucht, Pfirsich, Pfirsichkonfitüre, Pfirsichmarmelade, Plattpfirsich, Sommer, vegan, Weinbergpfirsich, Wildpfirsich

 

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Mein Konto (registrierte Kunden)

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

Du hast Fragen? Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten