Eierlikörtorte – festlich & so lecker

Heute habe ich für euch nochmal ein österliches Rezept für meine Eierlikörtorte. Die Eierlikörtorte habe ich für uns zum Anlass der Osterfeiertage gebacken. Da eine Eierlikörtorte aber nicht nur zu Ostern schmeckt, sondern das ganze Jahr über, bekommt ihr dieses Rezept jetzt von mir. ♥

Eierlikörtorte

Eierlikörtorte

Normalerweise dauert es bei mir immer ein Weilchen, bis ich meine Rezepte so fertig habe. Aber diesmal habe ich mich damit beeilt. Denn in zwei Wochen wollt ihr bestimmt keine Ostereier mehr sehen. 😉

Eine Torte ist doch mal was richtig leckeres – nicht nur zu besonderen Anlässen oder Feiertagen. Aber gerade an Feiertagen gehörten Torten natürlich in vielen Familien dazu – so auch bei uns. Dabei muss es gar nicht immer so aufwändig und so kompliziert sein, eine leckere Torte auf die Festtafel zu zaubern. Meine Eierlikörtorte ist eigentlich recht einfach nachzubacken. Der Tortenboden besteht aus einem einfachen Eierlikör-Rührteig und die Eierlikörcreme geht auch ziemlich fix. Auch für die Dekoration müsst ihr auch keine Tortenkünstler sein. Luft nach oben ist ja immer und wer mehr möchte, kann natürlich eine aufwändigere Deko machen.

Meinen Gästen hat diese Torte jedenfalls sehr lecker geschmeckt und ich kann euch nur empfehlen, die Eierlikörtorte mal nachzumachen. Eierlikör steht bei meiner Familie sowieso hoch im Kurs. Für die Torte haben ich nochmal meinen Lieblings-Eierlikör gekocht: Orangen-Vanille-Eierlikör mit Licor 43.  Aber mit “normalem” Eierlikör (zum Beispiel Oma´s Eierlikör) ist diese Torte garantiert auch sehr köstlich. Mögt ihr Eierlikör auch gern? Dann stöbert doch mal durch meine Rezepte mit Eierlikör. Wenn Kinder mitessen, könnt ihr auch prima diesen Eierlikör mit Amaretto alkoholfrei zubereiten und für dieses Rezept verwenden. Für meine Kids habe ich wieder traditionell ein Osterlämmchen gebacken, dass seit meiner Kindheit jedes Jahr zu Ostern dazugehört. Hier findet ihr übrigens mein Rezept für ein Osterlämmchen.

Nun wünsche ich euch noch eine schöne restliche Osterzeit, mit lieben Menschen um euch herum. ♥

Eierlikörtorte

 

Zutaten für die  Eierlikörtorte:

Teig:
Füllung & Deko:
  • 2 Päckchen Instant-Gelatine (60g)
  • 250g + ca. 100g Eierlikör für die Deko
  • 500 g Mascarpone
  • 600 g Sahne
  • 2 Tl Vanilleextrakt selbstgemacht oder gekauft
  • 1 Tl selbstgemachtes Orangenaroma oder den Abrieb einer 1/2 (Bio-) Orange oder 3-4 Tropfen Orangenöl
  • 100g-120g Puderzucker + 3 El für die Sahne
  • Schokoraspel
  • 3 Päckchen Sahnesteif oder 6 Tl SanApart
  • Schokoraspel und Zebraröllchen

 

Zubereitung der Eierlikörtorte:

Teig:
  1. Eine Springform (26cm) am Boden mit Backpapier auslegen ODER einen auf 26cm eingestellten Tortenring auf ein mit Backpapier belegtes Blech bereitstellen.
  2. Backofen vorheizen auf 170°C Ober-Unter-Hitze (Heißluft 150°C).
  3. Die Eier mit dem Zucker, Vanilleextrakt und Salz für etwa 5 Minuten sehr schaumig rühren. (Die Eier-Zucker-Masse sollte deutlich heller aussehen, wenn sie fertig ist.)
  4. Öl und Eierlikör kurz unterrühren.
  5. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen und mit einem Sieb zu den anderen Zutaten sieben.
  6. Kurz auf mittlerer Stufe unterrühren, bis ein homogener Rührteig entstanden ist.
  7. Den Teig in die Springform oder den Tortenring füllen und glatt streichen.
  8. Anschließend im vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) für etwa 30-40 Minuten bei 170°C Ober-Unter-Hitze (Heißluft 150°C) backen.
  9. Bitte macht rechtzeitig vor Ende der Backzeit die Stäbchenprobe, da jeder Backofen anders backt.
  10. Nach Ende der Backzeit kurz in der Form lassen (5-10 Minuten) und dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Füllung:
  1. Eierlikör, 1 Tl Vanilleextrakt, Puderzucker und die Mascarpone kurz vermischen.
  2. Gelatine einstreuen und alles zu einer glatten Masse verrühren.
  3. Kurz in den Kühlschrank stellen, bis die Masse anfängt fester zu werden.
  4. Derweil die Sahne mit 1 Tl Vanilleextrakt, 3 El Puderzucker, dem SanApart/ Sahnesteif aufschlagen.
  5. Etwa 400g davon zur Likör-Füllung geben und vorsichtig unterheben.
  6. Den ausgekühlten Tortenboden einmal waagerecht in der Mitte durchschneiden.
  7. Auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring oder dem Springformrand umschließen und die Creme darauf verteilen.
  8. Den zweiten Teil des Tortenbodens oben drauf legen und für ca. 3 Std. kalt stellen.
Dekoration:
  1. Den Tortenring oder die Springform vorsichtig lösen. Am besten dazu vorher mit einer kleinen Palette o.ä. im inneren Rand entlang fahren.
  2. Die Hälfte der restlichen Sahne mit einem Spritzbeutel füllen, mit der anderen Hälfte die Torte ringsherum dünn einstreichen.
  3. Mit der Sahne im Spritzbeutel dicht an dicht kleine in Tupfen am Rand aufspritzen. Ich nahm eine geschlossene Sterntülle.
  4. Nach Wunsch am äußeren Rand mit Schokoraspeln verzieren.
  5. Auf die Oberseite der Eierlikörtorte den restlichen Eierlikör verteilen.
  6. Optional mit einer Gabel kreisförmig leichte Rillen ziehen und somit etwas marmorieren.

 

Zubereitung mit dem Thermomix®:

Teig:
  1. Eine Springform (26cm) am Boden mit Backpapier auslegen ODER einen auf 26cm eingestellten Tortenring auf ein mit Backpapier belegtes Blech bereitstellen.
  2. Backofen vorheizen auf 170°C Ober-Unter-Hitze (Heißluft 150°C).
  3. Die Eier mit Zucker, Vanilleextrakt und Salz in den Mixtopf geben, mit eingesetztem Schmetterling ca. 5 Min. / Stufe 4 aufschlagen, Schmetterling wieder entfernen.
  4. Öl und Eierlikör für 10 Sek. / Stufe 3 kurz unterrühren.
  5. Das Mehl, Stärke und Backpulver mischen und in den Mixtopf geben.
  6. Für 30 Sek. / Stufe 4 unterrühren. Falls noch Mehl am Rand des Mixtopfes klebt, einfach mit dem Spatel vorsichtig unterheben.
  7. Den Teig in die Springform oder den Tortenring füllen und glatt streichen.
  8. Anschließend im vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) für etwa 30-40 Minuten bei 170°C Ober-Unter-Hitze (Heißluft 150°C) backen.
  9. Bitte macht rechtzeitig vor Ende der Backzeit die Stäbchenprobe, da jeder Backofen anders backt.
  10. Nach Ende der Backzeit kurz in der Form lassen (5-10 Minuten) und dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Füllung:
  1. Eierlikör, 1 Tl Vanilleextrakt, Puderzucker und die Mascarpone in den Mixtopf geben, für 10 Sek./ Stufe 4 vermischen.
  2. Instant-Gelatine hinzufügen, 10 Sek. Stufe 4.
  3. Umfüllen und kurz in den Kühlschrank stellen, bis die Masse halbfest ist.
  4. Schmetterling einsetzen, Sahne mit 1 Tl Vanilleextrakt und 3 El Puderzucker auf Stufe 3 unter Sichtkontakt steif schlagen (evtl. Mixtopf vorher kühlen). Dabei das Sahnesteif/ SanApart bei laufenden Messer einrieseln lassen.
  5. Etwa 400g Sahne unter Likör-Füllung heben, entweder mit einem Schneebesen oder im Thermomix (mit Schmetterling) für 10 Sek./Stufe 4.
  6. Den ausgekühlten Tortenboden einmal waagerecht in der Mitte durchschneiden.
  7. Auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring oder dem Springformrand fest umschließen und die Creme darauf verteilen.
  8. Den zweiten Teil des Deckels oben drauf legen und für ca. 3 Std. kalt stellen.
Dekoration:
  1. Den Tortenring oder die Springform vorsichtig lösen. Am besten dazu vorher mit einer kleinen Palette o.ä. im inneren Rand entlang fahren.
  2. Die Hälfte der restlichen Sahne mit einem Spritzbeutel füllen, mit der anderen Hälfte auf die Torte ringsherum dünn einstreichen.
  3. Mit der Sahne im Spritzbeutel dicht an dicht kleine in Tupfen am Rand aufspritzen. Ich nahm eine geschlossen Sterntülle.
  4. Nach Wunsch am äußeren Rand mit Schokoraspeln verzieren.
  5. Auf die Oberseite der Eierlikörtorte den restlichen Eierlikör gießen.
  6. Optional mit einer Gabel kreisförmig leichte Rillen ziehen und somit etwas marmorieren.

Eierlikörtorte

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Mein Konto (registrierte Kunden)

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

Du hast Fragen? Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten