Gnocchi mit Spinat-Gorgonzola-Soße

Heute habe ich für euch mal wieder etwas herzhaftes: Gnocchi mit Spinat-Gorgonzola-Soße. Schnell und einfach zubereitet und sehr lecker! Genau das Richtige für die Feierabendküche oder wenn es mal schnell gehen soll…♥

Spinat-Gorgonzola-Soße

Ich liebe jede Art von Nudel- und Pastagerichten – so auch Gnocchi. Vor allem sind sie meist ziemlich rasch zubereitet und sehr lecker. Zumindest wenn ihr hier die Gnocchi nicht gerade frisch zubereitet oder noch selbstgemachte eingefroren habt, ist dieses Gericht ruck-zuck fertig. Das Einfrieren lohnt sich nämlich bei selbstgemachten Gnocchi. Frische Pasta friere ich übrigens auch gerne ein. Denn wenn ich mir schon mal die Mühe mache, lohnt es sich gleich mehr davon herzustellen. Ich gebe sowohl die Gnocchi als auch die Pasta dann direkt gefroren ins kochende Salzwasser. Die Kochzeit dauert in der Regel dann nur 1-2 Minuten länger, als gewohnt. So einfach ist das.

Spinat und Käse sind sowieso eine sehr leckere Kombination. Besonders Gorgonzola und Spinat gehören schon fast zusammen. Allerdings muss man schon ein Fan von aromatischem Käse sein, um Gorgonzola zu mögen. Hier findet ihr noch meine Penne mit Gorgonzola-Broccoli-Soße. Aber es gibt ja auch milde Sorten und dieses Gericht essen sogar meine Kinder sehr gerne…♥

Zutaten:

(für 4 Portionen)

  • 500g Gnocchi (Kühlregal) oder selbstgemacht
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10g Butter oder Olivenöl
  • 100g Gemüsebrühe oder 100g Wasser +1 Tl Instant-Gemüsebrühe
  • 150g Sahne
  • 200g frischer Babyspinat oder Blattspinat (tiefgekühlt), aufgetaut & abgetropft
  • 200g Gorgonzolakäse, in Stücken
  • Salz, Pfeffer und Muskat (gerieben)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • optional: 1 Prise Chili
  • ca. 30g Pinienkerne
  • Parmesankäse, gerieben

 

Gnocchi mit Spinat-Gorgonzola-Soße zubereiten:

  1. Die Pinienkerne in einem Topf oder Pfanne ohne Fett anrösten, danach beiseite stellen.
  2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen (für die Gnocchi.)
  3. Schalotten schälen und fein würfeln. Knoblauch durchpressen oder fein reiben.
  4. Den Gorgonzola in Stücke schneiden.
  5. Das Öl/Butter in einem Topf oder Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig andünsten.
  6. Danach den Spinat hinzugeben und mit andünsten lassen, bis er zusammenfällt.
  7. Gemüsebrühe und Sahne zugeben und danach den Gorgonzola hinzugeben.
  8. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem rühren für etwa 5 Min. leicht köcheln lassen.
  9. In dieser Zeit die Gnocchi nach Packungsanweisung bzw. für etwa 2-3 Minuten in dem kochendem Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  10. Die Spinat-Gorgonzola-Soße mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und mit Zitronensaft abschmecken.
  11. Gnocchi unterheben und gerne kurz ziehen lassen.
  12. Mit Pinienkernen und Parmesankäse bestreut servieren.

 

Zubereitung mit dem Thermomix®:

  1. Die Pinienkerne in einem Topf oder Pfanne ohne Fett anrösten, danach beiseite stellen.
  2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen (für die Gnocchi.)
  3. Schalotten und Knoblauch schälen und halbiert in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  4. Öl/ Butter zugeben für 3-4 Minuten/ 120°C (TM 31 Varomastufe)/ Stufe 1 ohne Messbecher andünsten.
  5. Gemüsebrühe, Sahne und Spinat hinzugeben. 5 Min./ 100 °C/ Stufe 1/ Linkslauf aufkochen.
  6. In dieser Zeit die Gnocchi nach Packungsanweisung bzw. für etwa 2-3 Minuten in dem kochendem Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  7. Gorgonzola, Salz, Pfeffer und Chili sowie Zitronensaft zur Soße hinzugeben, 2 Min./ 90°C/ Stufe 1/ Linkslauf schmelzen lassen.
  8. Nochmal abschmecken und mit den gegarten Gnocchi vermengen und gerne kurz ziehen lassen.
  9. Mit Pinienkernen und Parmesankäse bestreut servieren.

Spinat-Gorgonzola-Soße

♥ Viel Spaß beim Nachmachen! ♥


Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

1 Kommentar zu „Gnocchi mit Spinat-Gorgonzola-Soße“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Mein Konto (registrierte Kunden)

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

Du hast Fragen? Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten