Griechischer Reissalat (vegetarisch)

Lust auf Sommerfeeling? Dann ist mein griechischer Reissalat ein absolutes Muss. Herrlich erfrischend, schnell zubereitet und super lecker an warmen Sommertagen oder als Beilage zum Grillen…♥ 

Griechischer Reissalat

Griechischer Reissalat

Bei diesem mediterranen und vegetarischen Reissalat treffen bissfester Naturreis, frische Gurke, knackige Paprika und aromatische schwarze Oliven auf würzigen Feta. Abgerundet mit einem milden Dressing ist das ein perfekter und gesunder Sommergenuss!

Jetzt sagst du vielleicht, oh je Vollkornreis ist überhaupt nicht meins… Kein Problem! Du kannst auch jeden anderen Reis nehmen, den du besonders gerne magst. Allerdings fand ich den Salat so richtig toll! Die meisten Sorten Naturreis mag ich persönlich nicht sonderlich gern. Diesmal habe ich zum ersten Mal diesen Rundkorn Vollkornreis probiert. Ein rundes fast perlenartiges Reiskorn aus biologischem Anbau, das angenehm bissfest ist und dies auch im Salat bleibt. Dieser Reis weist außerdem einen wesentlich höheren Anteil an wertvollen Nährstoffen auf, als die geschälten weißen Kollegen. Der Naturreis hat für mich einen leckeren nussigen Geschmack und ein angenehmes Mundgefühl. Nicht zu vergleichen mit dem üblichen leicht kratzigen Gefühl beim Kauen.

Griechischer Reissalat

 

 

Salat mit Reis griechischer Art

Mein Fazit

Dieser Reissalat passt einfach super auf jedes Partybuffet, zum Picknick, als Mittagessen im Büro oder als Beilage zum Grillen. Er ist ein absolutes Allround-Talent und ein gesunder Sattmacher. Er wird dir und deinen Lieben bestimmt genauso gut schmecken wie uns. Viel Spaß beim Nachmachen…♥

Rezept drucken

GRIECHISCHER REISSALAT

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    45 Minuten
  • Ertrag:
    4 Portionen (als Beilage)
  • Kategorie:
    Beilage, Grillen, Salad, Salat
  • Küche:
    greek, griechisch
 Stück

Zutaten

Salat

  • 250 g Natur Reis oder Reis nach Wahl (| ich: Vollkorn Bio-Tondo Integrale)
  • 200 g Gurke (Salatgurke)
  • 150 g Cherrytomaten
  • 150 g rote Paprika
  • 200 g Feta ((gern fettarm))
  • 100 g Schwarze Oliven, entsteint (| z.B. Kalamata )
  • 1 Lauchzwiebel

Dressing

  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL natives Olivenöl (| ich: Fior d' o)
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL Zucker (| ich: Reissirup)
  • 12 Knoblauchzehe(n)
  • Pfeffer ()
  • Salz

Zubereitung

Reis

  1. Reis kochen Reis in einem Sieb waschen.
  2. Nach Packungsanweisung kochen.
  3. Danach abkühlen lassen.

Dressing

  1. Dessing mixen Für das Dressing den Knoblauch durchpressen und die Petersilie fein hacken.
  2. Zusammen mit den weiteren Zutaten für das Dressing vermengen und mit Salz abschmecken.

Salat

  1. Gemüse schneiden Paprikaschote putzen und in kleine Würfel schneiden.
    Salatgurke waschen und würfeln.
    Fetakäse ebenfalls in Würfel schneiden.
    Cherrytomaten halbieren.
    Lauchzwiebel und Oliven in feine Ringe schneiden.
  2. Salat zubereiten Anschließend alles in einer großen Schüssel mischen.
  3. Salat abschmecken Das Dressing mit dem Salat mischen und abschmecken.
    Gerne etwas durchziehen lassen.

Notizen

 

Falls etwas übrig bleibt, kann der Salat  im Kühlschrank für 1-2 Tage aufbewahrt werden.

Schlagworte: Buffet, Dressing, Eiersalat, einfach, Feta, fettarm, gesund, griechisch, grillen, Gurke, Mealprep, mediterran, Naturreis, ohne Mayonaise, Olivenöl, Paprika, Partysalat, Petersilie, Picknick, Reis, Reishunger, Reissalat, schnell, Sommer, Tomaten, Vollkornreis

Rezept drucken

GRIECHISCHER REISSALAT | Thermomix-Rezept

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    45 Minuten
  • Ertrag:
    4 Portionen (als Beilage)
  • Kategorie:
    Beilage, Grillen, Salad, Salat
  • Küche:
    greek, griechisch
 Stück

Zutaten

Salat

  • 250 g Natur Reis oder Reis nach Wahl (| ich: Vollkorn Bio-Tondo Integrale)
  • 200 g Gurke (Salatgurke)
  • 150 g Cherrytomaten
  • 150 g rote Paprika
  • 200 g Feta ((gern fettarm))
  • 100 g Schwarze Oliven, entsteint (| z.B. Kalamata )

Dressing

  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL natives Olivenöl (| ich: Fior d' o)
  • 1 Lauchzwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • 12 Knoblauchzehe(n)
  • 1 TL Zucker (| ich: Reissirup)
  • Pfeffer ()
  • Salz

Zubereitung

Reis

  1. Reis kochen Reis in einem Sieb waschen.
  2. Nach Packungsanweisung kochen oder im TM6 gerne mit dem Reisprogramm garen.
  3. Danach abkühlen lassen.

Dressing

  1. Dessing mixen Für das Dressing den Knoblauch, Lauchzwiebel in Stücken und die Petersilie in den Mixtopf geben, für 4-5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern.
  2. Die restlichen Zutaten für das Dressing hinzugeben, 20 Sek. | Stufe 3 mischen.
    Danach umfüllen.
    Mit Salz abschmecken.

Salat

  1. Paprikaschote und Gurke verputzen, danach in groben Stücken in den Mixtopf geben.
    Für 5 Sekunden | Stufe 4 zerkleinern.
  2. Gemüse schneiden Fetakäse in Würfel schneiden.
    Cherrytomaten halbieren.
    Oliven in feine Ringe schneiden.
  3. Salat zubereiten Anschließend alles in einer großen Schüssel mischen.
  4. Salat abschmecken Das Dressing mit dem Salat mischen und abschmecken.
    Gerne etwas durchziehen lassen.

Notizen

 

Falls etwas übrig bleibt, kann der Salat  im Kühlschrank für 1-2 Tage aufbewahrt werden.

Schlagworte: Buffet, Dressing, Eiersalat, einfach, Feta, fettarm, gesund, griechisch, grillen, Gurke, Mealprep, mediterran, Naturreis, ohne Mayonaise, Olivenöl, Paprika, Partysalat, Petersilie, Picknick, Reis, Reishunger, Reissalat, schnell, Sommer, Tomaten, Vollkornreis

Salat aus Reis griechischer Art mit Tomaten, Gurke und Feta

 

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird. Dir entstehen keine Mehrkosten.

Inhaltsverzeichnis

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

2 Kommentare zu „Griechischer Reissalat (vegetarisch)“

  1. Laura Wittmann

    Ja dieser Salat ist echt klasse mache diesen oft, ich wandle aber noch ab und gebe zum Dressing 1 Knoblauchzehe und wer es etwas scharf mag, kann auch eine 1/2 Chilischote klein schneiden, aber vorsicht mit den Kernen und noch etwas Minze dazu und mit den Griech, Kritharakinudeln auch sehr lecker

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Folge mir auf Social Media

Meine Facebookgruppe

Service

Du hast Fragen?

Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Copyright © Cookie und CoAlle Rechte vorbehalten