Kirsch-Konfitüre deluxe

Heute habe ich ein neues Rezept zum Einkochen für dich: eine Kirsch-Konfitüre deluxe. Sehr lecker, extra fruchtig und mit dem gewissen etwas. Deshalb auch “deluxe”, denn neben leckeren Kirschen findet sich in dieser Marmelade auch edle Vanille, beste Schokolade und feiner Likör…♥

Kirschkonfitüre deluxe
Und was passt besonders gut zu Kirschen?

Richtig…Amaretto. Der köstliche italienische Mandellikör rundet die ganze Sache so richtig lecker und aromatisch ab. Außerdem kommt er ja bekanntlich aus Italien. Und mit Italien verbinde ich einfach Sommerglück und natürlich schönstes sommerliches Wetter. Und genau darum geht es heute: um den Sommer. Besser gesagt um den Sommer im Glas.

Sommerglück…

Jetzt ist nämlich genau der richtige Zeitpunkt, um dir die sommerlichen Aromen einzufangen und etwas “Sommerglück” für die kühle Jahreszeit zu konservieren. Deshalb haben heute auch noch 14 weitere Blogger-Kollegen wundervolle Rezepte kreiert, um den Sommer im Glas einzufangen.

Es ist Einkochzeit, aber es muss trotzdem nicht immer nur Konfitüre oder eingewecktes Obst sein. Auch leckere Köstlichkeiten aus saisonalem Gemüse gehören dazu. Dieses kann durch fermentieren, dörren oder einlegen auch wunderbar haltbar gemacht werden. Richtig tolle und spannende Rezepte sind entstanden. Die Links zu den anderen Blogs und den Rezepten zum Thema “Sommer im Glas” findest du unter dem Rezept.

Konfitüre aus Kirschen mit Amaretto und Schokolade
Es geht doch nichts über Kirschen…

Ich habe mich also für Kirschen entschieden, wie unschwer zu erkennen ist. Kirschen gehören für mich zu den größten Köstlichkeiten des Sommers. Egal ob frisch oder verarbeitet. Zum Naschen mag ich zwar lieber Süß- als Sauerkirschen, aber Sauerkirschen sind dafür verarbeitet unschlagbar. Letztes Jahr hatte ich aber trotzdem mal ausnahmsweise Süßkirschen eingekocht. Herausgekommen ist dabei meine Kirsch-Kombucha-Konfitüre. Mal etwas ganz anderes mit dem leckeren Kultgetränk Kombucha. Zu meinen anderen Lieblings-Rezepten mit Kirschen hier auf dem Blog gehören meine Mohn-Schnecken mit Marzipan und Kirschen und meine no bake Kirsch-Schokokuss-Torte. Magst du Kirschen auch so gerne? Dann schnapp dir die Zutaten für diese leckere Kirsch-Konfitüre deluxe und los geht´s… ♥

Rezept drucken

Kirsch-Konfitüre deluxe

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    1 Stunde
  • Gesamtzeit:
    1 Stunde 15 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser
 Stück

Zutaten

  • 600 g Sauerkirschen (entsteint)
  • 100 g Amaretto
  • 380 g Gelierzucker 2:1 (gerne aus Rohrzucker)
  • oder
  • 250  g Gelierzucker 3:1
  • 1 Tl  Vanilleextrakt
  • ½ Stück Zitrone, davon den Saft
  • 50 g gute Zartbitterschokolade ()

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).
  3. Kirschen mit dem Gelierzucker in einem großen Topf mischen und für 1 Stunde ziehen lassen.

Konfitüre

  1. Schokolade gegebenenfalls grob hacken.

  2. Zusammen mit den restlichen Zutaten für die Konfitüre in den Topf geben und aufkochen.
    Für ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen und dabei weiter rühren. 
  3. Entweder stückig lassen oder nach Belieben grob oder fein pürieren.
  4. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  5. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

 

(*) Gelierprobe

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls wird die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

Die Gläser brauchen nicht auf den Kopf gestellt werden. Mehr Information dazu findet ihr hier…Einkochen.info

Schlagworte: Amaretto, einfach, einkochen, Frühling, Frühstück, Kirschen, Konfitüre, Marmelade, Rezept, Sauerkirsch, Schokolade, Vanille, vegan

Rezept drucken

Kirsch-Konfitüre deluxe | mit Kenwood Cooking Chef

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    1 Stunde
  • Gesamtzeit:
    1 Stunde 15 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser
 Stück

Zutaten

  • 600 g Sauerkirschen (entsteint)
  • 100 g Amaretto
  • 380 g Gelierzucker 2:1 (gerne aus Rohrzucker)
  • oder
  • 250  g Gelierzucker 3:1
  • 1 Tl  Vanilleextrakt
  • ½ Stück Zitrone, davon den Saft
  • 50 g gute Zartbitterschokolade ()

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).
  3. Kirschen und Gelierzucker in den Kessel geben und das Kochrührelement einsetzen. Auf Stufe min. für 1 Minute vermischen und danach für 1 Stunde ziehen lassen.

Konfitüre

  1. Schokolade gegebenenfalls grob hacken.

  2. Mit den restlichen Zutaten für die Konfitüre in den Kessel geben und bei 105°C für ca. 10 Min. bei Intervallstufe 2 kochen.
    Die Masse sollte unbedingt für 3 Minuten sprudelnd gekocht haben.
  3. Entweder stückig lassen oder nach Belieben mit einem Pürierstab grob oder fein pürieren.
  4. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  5. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

 

(*) Gelierprobe

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls wird die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

Die Gläser brauchen nicht auf den Kopf gestellt werden. Mehr Information dazu findet ihr hier…Einkochen.info

Schlagworte: Amaretto, einfach, einkochen, Frühling, Frühstück, Kirschen, Konfitüre, Marmelade, Rezept, Sauerkirsch, Schokolade, Vanille, vegan

Rezept drucken

Kirsch-Konfitüre deluxe | Thermomix-Rezept

  • Arbeitszeit:
    15 Minuten
  • Wartezeit:
    1 Stunde
  • Gesamtzeit:
    1 Stunde 15 Minuten
  • Ertrag:
    4 Gläser
 Stück

Zutaten

  • 600 g Sauerkirschen (entsteint)
  • 100 g Amaretto
  • 380 g Gelierzucker 2:1 (gerne aus Rohrzucker)
  • oder
  • 250  g Gelierzucker 3:1
  • 1 Tl  Vanilleextrakt
  • ½ Stück Zitrone, davon den Saft
  • 50 g gute Zartbitterschokolade (ich: Maracaibo)

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Einmachgläser nochmal sehr gründlich reinigen oder auskochen bzw. sterilisieren.
  2. Einen kleinen Löffel in den Kühlschrank legen, für die Gelierprobe später (*).
  3. Schokolade gegebenenfalls in Stücken in den Mixtopf geben, für 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Umfüllen und beiseite stellen.

  4. Kirschen mit dem Gelierzucker in den Mixtopf geben, für mischen 10 Sek. / Stufe 2 verrühren. Danach für 1 Stunde ziehen lassen.

Konfitüre

  1. Die restlichen Zutaten mit in den Mixtopf geben und für 10 Sek. / Stufe 2/ Linkslauf verrühren.
    Anschließend für etwa 12-14 Minuten 105°C / Stufe 1/ Linkslauf kochen. Die Konfitüre sollte dabei für ca. 3 Minuten sprudelnd gekocht haben. 
    (Falls die Konfitüre anfängt überzukochen, die Temperatur auf 98°C reduzieren, den Messbecher entfernen und das Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen.)
  2. Wer die Konfitüre nicht stückig mag, kann diese nach Belieben für 20 Sek./ Stufe 10 fein pürieren.
  3. Anschließend die Gelierprobe (*) machen. 
  4. Nach erfolgreicher Gelierprobe die fertige Konfitüre zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Notizen

 

(*) Gelierprobe

Am Ende der Kochzeit mit einem Löffel etwas Konfitüre entnehmen und die heiße Masse daran abtropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest. Andernfalls wird die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängern.

Die Gläser brauchen nicht auf den Kopf gestellt werden. Mehr Information dazu findet ihr hier…Einkochen.info

Schlagworte: Amaretto, einfach, einkochen, Frühling, Frühstück, Kirschen, Konfitüre, Marmelade, Rezept, Sauerkirsch, Schokolade, Thermomix, Vanille, vegan

Hier findest du alle weiteren Rezepte zum Thema “Sommer im Glas”…

Kleiner Kuriositätenladen Sweet Chili Sauce Kartoffelwerkstatt Fermentiertes Gemüse Zimtkeks und Apfeltarte Schwarzwälder Kirsch Marmelade Linal’s BackhimmelApfel-Pflaumen-Marmelade Jankes*Soulfood Ratatouille im Glas Cookie und Co Kirsch-Konfitüre deluxe Feed me up before you go-go Strawberry Pickles – eingelegte Erdbeeren USA kulinarisch Peach Butter Ye Olde Kitchen Süß-sauer eingelegte Zwiebeln ninamanie Tomaten im Glas – halbgetrocknete Tomaten und Tomatensoße Foodistas Crostini mit Bohnencreme und halbgetrockneten Tomaten Teekesselchen Genussblog Hot Dogs mit Gin-Senf (vegan) Volkermampft Tomatenmarmelade mit Aprikosen und Thymian Lebkuchennest Nektarinenpickles Kleines Kuliversum Zucchini Ingwer Marmelade

Kirschkonfitüre deluxe

 

Inhaltsverzeichnis

Instagram Banner Cookie und Co

Der Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Verlinkung zu verwendeten und empfehlenswerten Produkten.

*Affiliatelink für Amazon: Als Amazon-Partner verdient Cookie und Co an qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, mit der ein Teil der Nebenkosten finanziert wird.

Neue Rezepte

Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites
Add to my Favorites Remove from my Favorites

22 Kommentare zu „Kirsch-Konfitüre deluxe“

  1. Lässt ihr die Kirschen ganz ? Ich mag sie eigentlich eher stückig.
    Wie müsste ich dann mit Thermomix verfahren ?
    Liebe Grüße
    Tina

    1. Liebe Tina,
      ich würde die Kirschen zusammen mit dem Gelierzucker in den Mixtopf geben und für 10 Sek./ Stufe 4 vermischen. Dann für 1 Stunden ziehen lassen. Da siehst du dann gut, ob dir die Kirschen noch zu grob sind. Gegebenenfalls einfach nochmal wiederholen. LG Sonja

  2. Lasst ihr die Kirschen ganz ? Ich mag sie eigentlich eher stückig/püriert
    Wie müsste ich dann mit Thermomix verfahren ?
    Liebe Grüße
    Tina

  3. Pingback: Tomatenmarmelade mit Aprikosen und Thymian | volkermampft

  4. Pingback: Eingelegte Erdbeeren - Strawberry Pickles | Feed me up before you go-go

  5. Pingback: Meine Lieblingsrezepte für eingelegtes - fermentiertes Gemüse - Kartoffelwerkstatt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here

Kontakt

Schreib mir gerne eine Mail an sonja@cookieundco.de

Folge mir auf
Meine Facebookgruppe

 

© Copyright 2022  Cookie und Co | Alle Rechte vorbehalten